f.lli renzo

F.lli Renzo Azienda Agricola Biologica

Region: Kalabrien

Firmenname: F.lli Renzo Organic Farm

Standort: Contrada Amica, Standort Onda – Rossano (Cosenza)

Historischer Kontext und Geburtsstunde des Unternehmens

Das Unternehmen Renzo wurde in Corigliano-Rossano in der Provinz Cosenza in der bezaubernden mediterranen Landschaft des hohen Ionischen Meeres geboren, wo die wilden Berge einen Kontrast zu den sanften Küsten aus sehr feinem Sand bilden; ein Gebiet mit uralten Ursprüngen, das von den Byzantinern aufgrund ihrer beträchtlichen landwirtschaftlichen Kenntnisse in Felder mit Weizen, Gerste, Hülsenfrüchten, Olivenhainen und Weinbergen und ausgedehnten Obstbäumen, Eichen und Kastanien umgewandelt wurde.

Es umfasst etwa 50 Hektar, 28 Hektar Olivenhaine und der Rest zwischen Oliven- und Zitrusbäumen aufgeteilt.

Sehr eindrucksvoll ist der Park der jahrhundertealten Olivenbäume, Slow Food Presidium, ausschließlich der Sorte Dolce di Rossano.

Seit einigen Jahren renoviert das Unternehmen einen Teil eines alten Herrenhauses mit quadratischem Grundriss, das auf drei Ebenen mit einem Innenhof und einem Brunnen angeordnet ist, und macht es für die Gastfreundschaft mit einem Bad & Breakfast namens Tenuta Terra Rossa geeignet.

Ein stimmungsvoller Ort voller Geschichte, gutem Essen und ausgezeichnetem Öl.

“Vincenzo und ich glauben fest an den Oleotourismus. Das Glück, eine Unterkunft innerhalb des Unternehmens zu haben, ermöglicht es uns, unser Territorium durch das Wissen über Olivenbäume und Öl zu fördern.”

Cesare Renzo

Oliocentrica hat für Sie ausgewählt:

  • Sortenreiner Dolce di Rossano
  • Limited Edition Natives Olivenöl extra (aus den Sorten Coratina, Dolce di Rossano und Roggianella)
Entdecken Sie die Produkte

Technische Inhalte

Cesare und Vincenzo nehmen die Hilfe von zwei Agronomen in Anspruch, die auf den Anbau von Olivenhainen und Zitrushainen spezialisiert sind. Während des Jahres werden gute landwirtschaftliche Praktiken wie Begrünung, Beschneidung und ständige Überwachung durchgeführt. Dafür werden ausschließlich Produkte aus kontrolliert biologischem Anbau verwendet.

Die angebauten Olivensorten sind Dolce di Rossano, Carolea, Tommarella, Frantoio, Leccino, Nocellara Messinese, Pendolino, Roggianella.

Die Ernte beginnt Anfang Oktober und endet Ende November, die Mühle befindet sich nicht auf dem Hof ​​und ist eine kontinuierliche Kreislaufanlage der neuesten Generation mit Kaltpressung.

Auszeichnungen und Anerkennungen

  • Nationales Slow-Food-Präsidium mit dem Dolce di Rossano
  • Flos Olei 2020 Auszeichnung für aufstrebende Unternehmen des Jahres
  • Slow Food 2020 Leitfaden Extra Vergine
  • Corona Master of Oil 2020